RV92 Schweinfurt - Radball
1. Radfahrer-Vereinigung 1892 Schweinfurt e.V.

Radsportverein in Schweinfurt

Startseite > Berichte > Bericht-mitgliederversammlung > Bericht-mitgliederversammlung-2001
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4


Bericht | Mitgliederversammlung am 09.03.2001

Verdienstnadel in Gold und Silber

Verdienstnadel in Gold für Peter Endreß, Ernst-Otto Neun und Edgar Vollert

Die Fotos der Versammlung

Neben Ehrungen standen dieses Jahr Neuwahlen im Mittelpunkt. In Ihrem Amt bestätigt wurde Thomas Zimmermann (1. Vorsitzender), Renée Schaffrina-Schenk (2. Vorsitzende) und Dieter-Karl Schenk (Schatzmeister). Als neues Vorstandsmitglied wurde Rosemarie Endreß zur 1. Schriftführerin gewählt. Sie löst Klaus-Jürgen Herbst ab, der aus beruflichen Gründen die Position des 2. Schriftführers übernimmt. Somit besteht die Vorstandschaft nun gleichberechtigt aus 2 weiblichen und 2 männlichen Mitgliedern.

Im erweiterten Vorstand mussten zwei Ämter neu besetzt werden. Das Amt des Jugendleiters übernimmt Herbert Leibold. Zum neuen Beisitzer wurde Ehrenvorsitzender Philipp Zimmermann gewählt. Wiedergewählt wurden Tourenfachwartin Ramona Maier, Hallenfachwart Herbert Leibold, 1. Vergnügungswart Gerald Geißler, 2. Vergnügungswart Paul Schaffrina, Materialverwalter Herbert Leibold, Revisoren Helga Aue und Ernst-Otto Neun sowie Beisitzer Hermann Streng und Peter Pfister.

Ein Höhepunkt war die Verleihung der Verdienstnadel in Gold, die höchste Auszeichnung des Vereins, für Peter Endreß, Ernst-Otto Neun und Edgar Vollert für Ihre besonderen Erfolge im Radballsport.

Ein kleinen Auszug aus Ihren Erfolgen:

Peter Endreß

1964 - Bezirksjugendbester, 3. Platz Süddeutsche Meisterschaft, 10. Platz auf der Deutschen
1965 - 1. Platz Süddeutsche Meisterschaft, 5. Platz Deutsche Meisterschaft
1965 u. 1967 Stadtmeister Schweinfurt
1966 - 1973 ununterbrochen unter den ersten 5 Plätzen der Radball Bayernliga

Ernst-Otto Neun

1964 - Bezirksjugendmeister, 4. Platz Bayerische Meisterschaft
1967 - 1989 immer unter den Top 8 der Radball Bayernliga,
1979 - 4. Platz Bayerische Meisterschaft

Edgar Vollert

1969 - 1977 unter den Top 10 der Radball Bayernliga 1978 - 1989 unter den Top 5 der Radball Landesliga

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den Erfolgen der drei genannten Sportler, wollte man noch die ganzen Turniererfolge und Bezirksmeisterschaften mit aufzählen so würden drei DIN A4- Seiten gerade so ausreichen.

Verdienstnadel in Silber für Dieter-Karl Schenk

Dieter-Karl Schenk erhielt die Verdienstnadel in Silber für seinen besonderen Einsatz im Verein, ob als Schatzmeister oder auch als Ersteller und Verwalter der Homepage www.rv92.de des Vereins. Ebenfalls wurde ihm die bronzene BLSV- Verdienstnadel für 10 Jahre ununterbrochene Mitwirkung in der Vorstandschaft verliehen.


Weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei BLSV, BDR und RV 92 erhielten:

- Roland Steuerwald - BLSV 20 Jahre

- Fritz Baumbach - RV92 25 Jahre

- Günter Mangold - BLSV 25 Jahre - BDR 25 Jahre - RV92 25 Jahre

- Martha Rink -BLSV 40 Jahre - BDR 40 Jahre - RV92 40 Jahre

- Ernst-Otto Neun - BLSV 40 Jahre - BDR 40 Jahre - RV92 40 Jahre

- Edgar Vollert - BLSV 40 Jahre - BDR 40 Jahre - RV92 40 Jahre

Im Bild (von links): 1. Vorsitzender Thomas Zimmermann, Roland Steuerwald (BLSV 20 Jahre), Schatzmeister Dieter-Karl Schenk (Verdienstnadel in Silber), Peter Endreß, Edgar Vollert (beide erhielten die Verdienstnadel in Gold), Günter Mangold (25 Jahre RV92) und Ehrenvorsitzender Philipp Zimmermann.

Im Bild (von links): 1. Vorsitzender Thomas Zimmermann, Roland Steuerwald (BLSV 20 Jahre), Schatzmeister Dieter-Karl Schenk (Verdienstnadel in Silber), Peter Endreß, Edgar Vollert (beide erhielten die Verdienstnadel in Gold), Günter Mangold (25 Jahre RV92) und Ehrenvorsitzender Philipp Zimmermann.


Aus dem Bericht von Thomas Zimmermann ging u. a. hervor, dass im Jahr 2000 die Mitgliederzahl trotz zwei Todesfällen leicht erhöht werden konnte. Besonders hob er hervor, dass die Juniorenmannschaft Apfelbacher / Huppmann im Jahr 2000 an der Bayerischen und Süddeutschen Meisterschaft mit gutem Erfolg teilnahm.

Schatzmeister Dieter-Karl Schenk gab einen positiven Bericht ab. Die Revisoren bescheinigten dem Kassenwart einwandfreie Führung der Geschäfte. Als Vorausschau für dieses Jahr teilte Tourenfachwartin Ramona Maier die Termine für die geplanten Tagesausfahrten mit. Als Höhepunkt im Wanderfahren wird die 130 km lange Radtour nach Bamberg und zurück angesehen.

Für die Geselligkeit werden auch heuer wieder eine Schlachtschüssel und eine Weinprobe veranstaltet.

Der Vorstand beschloss, um auch der öffentlichkeit einen weiteren Einblick in den Verein zu gewähren, einen Anteil an Pokalen, eine Radballmaschine und sonstige Trophäen der 1. RVgg. 1892 Schweinfurt e.V. ab dem 20.05.01 dem
- Gochsheimer ReichsdorfMuseum Abt. Fahrradsammlung - als Leihgabe zur Verfügung zu stellen.

Mit dem traditionellen Radlergruß wurde die Mitgliederversammlung gegen 23.00 Uhr beendet.

RV92 Schweinfurt - Radpolo RV92 Schweinfurt - Radwandern
RV92 Schweinfurt - Radball Chronik - RV92 Schweinfurt


Radsport