RV92 Schweinfurt - Radball
1. Radfahrer-Vereinigung 1892 Schweinfurt e.V.

Radsportverein in Schweinfurt

Startseite > Berichte > Bericht-mitgliederversammlung > Bericht-mitgliederversammlung-2005-2
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4


Berichte | Mitgliederversammlung am 03.06.2005

Änderung im Vorstand

Helga Aue neues Vorstandsmitglied ( 2. Vorsitzende )


Fotos der Versammlung


Schweinfurter Tagblatt 13.06.2005


Frischer Wind beim RV1892 Schweinfurt


Schweinfurt (H.E.) In der 113jährigen Vereinsgeschichte der Radfahrervereinigung von 1892 gab es das noch nie: Zum ersten Mal war während der zweijährigen Amtsperiode ein Mitglied aus dem Vorstand zurückgetreten.
für die zweite Vorsitzende Renate Schaffrina-Schenk, seit acht Jahren im Amt, rückte bei der zweiten Mitgliederversammlung diesen Jahres Helga Aue aus den Reihen des Beirats nach.
Aue war seit 1993 als Revisorin für den Verein tätig. Edgar Vollert übernimmt ihren Revisorenposten. Ihm wiederum folgt als Beisitzer Karl-Heinz Friedel nach. Neuer erster Vergnügungswart ist der bisherige Stellvertreter Hannes Endreß.

Durch diese Veränderungen hofft der Verein nun auch auf frischen Wind von den neu ins Amt Gewählten. Keine änderungen ergaben sich bei den restlichen, bereits im März besetzten ämtern.
Thomas Zimmermann wurde als Vorsitzender, Dieter-Karl Schenk als Schatzmeister und Rosemarie Endreß als Schriftführerin bestätigt.
Im Beirat wechselten Herbert Leibold, vormals Hallenfachwart und sein Stellvertreter Hannes Endreß die Posten. Die Position des zweiten Schriftführers übernahm Gerald Geißler.


Sportliche Erfolge blieben nicht aus. So konnte die Radballmannschaft Leibold/Zimmermann die vergangene Saison in der Bezirksliga Unterfranken Ost mit einem zweiten Platz abschließen. Besondere Anerkennung verdiente sich der Spieler Herbert Leibold, der im Alter von 64 Jahren immer noch als Radballspieler aktiv ist. Die zweite Mannschaft Franz/Häusinger belegte den 11. Platz.


Im Ausblick auf das bereits laufende Vereinsjahr sind wieder viele sportliche und gesellige Höhepunkte geplant. Am Wochenende fand das 4. internationale Radballturnier mit befreundeten Mannschaften aus der Tschechei ( CK Svitavka ), Österreich ( St. Pölten ) und Schweinfurt statt. Anschließen werden sich im Jahresverlauf die reguläre Spielrunde in der Bezirksliga sowie Turniere im In- und Ausland.

Ebenfalls in Aktion befinden sich auch die Rad-Wanderfahrer des Vereins. Jeden Sonntag bietet ein anderes Ziel Radfahrspaß. Höhepunkt ist die Tagestour nach Bamberg.

für die Gemütlichkeit sorgte bereits die traditionelle Schlachtschüssel in Forst. Diesem Ereignis werden sich noch die Weinprobe im Herbst und die Weihnachtsfeier anschließen. Bei all seinen Unternehmungen freut sich der Verein stets über interessierte Freunde des Radsports. Alle Termine findet man auf der Vereins-Homepage www.rv92.de oder im Kasten am Vereinslokal Zeppelin in der Luitpoldstraße.



RV92 Schweinfurt - Radpolo RV92 Schweinfurt - Radwandern
RV92 Schweinfurt - Radball Chronik - RV92 Schweinfurt

Radsport