RV92 Schweinfurt - Radball
1. Radfahrer-Vereinigung 1892 Schweinfurt e.V.

Radsportverein in Schweinfurt

Startseite > Berichte > Bericht-mitgliederversammlung > Bericht-mitgliederversammlung-2008
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4


Berichte | Mitgliederversammlung am 29.02.2008

Heinrich Zimmermann und Ernst-Otto Neun Ehrenmitglieder


Radfahrer-Vereinigung 1892 hat gutes Vereinsjahr hinter sich

Ehrenmitglied Heinrich Zimmermann

Ehrenmitglied Heinrich Zimmermann

Von rechts: 1.Vorsitzender Thomas Zimmermann übergibt Heinrich Zimmermann
die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft.


Ehrenmitglied Ernst-Otto Neun

Ehrenmitglied Ernst-Otto Neun

(Archivbild - Neun war im Urlaub)

Schweinfurter Tagblatt 31.03.2008
Der Radball als Sorgenkind
Radfahrer-Vereinigung 1892 hat gutes Vereinsjahr hinter sich

(HE) Keine Anträge der Mitglieder an den Vorstand, aber zwei neue Ehrenmitglieder. Die RV 1892 hat bei der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz des vergangenen Jahres gezogen.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und der Haushaltsvorschlag ebenso angenommen. „Besser können einem die Mitglieder nicht sagen, dass sie mit der Arbeit, die wir machen, zufrieden sind“, sagte der Vorsitzende. Heinrich Zimmermann und Ernst-Otto Neun wurden für ihre langjährige Tätigkeit für den Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt. Helga Aue, seit drei Jahren stellvertretende Vorsitzende, wurde vom BLSV mit der silbernen Verdienstnadel ausgezeichnet. Der Verein ehrte Karin von den Hoff und Uwe Eichner für 40-jährige Mitgliedschaft. Eichner wurde zusätzlich für seine zehnjährige Vorstandsarbeit mit der Verdienstnadel in Silber bedacht.
 

Das Sorgenkind des Vereins sei der Radball-Nachwuchs, so Herbert Leibold, Jugendleiter und seit über 40 Jahren selbst aktiver Sportler: „Es ist schwer die Jugendlichen für einen Sport zu begeistern, bei dem sich recht langsam greifbare Fortschritte bemerkbar machen. Außerdem wird die Freizeit immer wichtiger. Wer will da noch seinen Samstag oder Sonntag für den Sport opfern?“
 

Da für sei die Radwander-Abteilung umso stärker vertreten, sagte deren Leiterin Ramona Zimmermann. Außerdem hat der Verein eine neue alte Abteilung wieder dazu bekommen. Klaus Herbst hält mit seiner Zündapp Combinette aus dem Jahr 1959 die Moped-Abteilung aufrecht. Grund genug, um eine positive Bilanz zu ziehen, so der Vorsitzende.

RV92 Schweinfurt - Radpolo RV92 Schweinfurt - Radwandern
RV92 Schweinfurt - Radball Chronik - RV92 Schweinfurt

Radsport